Das Hanf regional nur unter strengsten Vorschriften angebaut werden darf ist längst bekannt. Aber wusstest Du schon über welche enormen Vorteile Hanfsamen verfügen? Hanfproteinshakes stehen mittlerweile in vielen Verkaufsregalen der Bioläden und bieten eine ideale Proteinquelle für alle Veganer. Aber auch ansonsten ist Hanf vielseitig einsetzbar.

marijuana-1545759_1280

 

  1. Hanf verfügt über eine sehr hohe und ausgewogene Nährstoffdichte und zählt somit zu den Superfoods. Hanfsamen enthalten 20% Proteine und alle essentiellen Aminosäuren sind in ihnen enthalten, so dass sie sich perfekt für den Muskelaufbau einsetzen lassen. Außerdem enthält Hanf hohe Mengen an Vitamin B2, Vitamin E und Antixoxidantien. Darüber hinaus liefert Hanf Omega 3 Fettsäuren im perfekt abgestimmten Verhältnis zu den Omega 6 Fettsäuren.
  2. Die in Hanf enthaltene Gamma-Linolensäure unterstützt Dich bei der Entgiftung, indem es die für die Entgiftung benötigte Natrium-Kalium-Pumpe versorgt, die daran beteiligt ist Giftstoffe aus dem Organismus zu entsorgen
  3. Hanf ist vielseitig einsetzbar, so wurde Hanf als Heilmittel und zur Herstellung von Textilien, Seilen, Papier, Lacken und sogar in der Automobilindustrie verwendet. Wenn wesentlich mehr Hanf angebaut wird, würde das also unsere Umwelt erheblich entlasten. Hanf ist darüber hinaus auch noch leicht anzubauen, äußerst widerstandsfähig und muss nicht gedüngt werden.
  4. In den 80er Jahren wurde der Hanfanbau in Deutschland verboten und seit Ende der 90er wurde er unter strengen Vorschriften und Kontrolle wieder teilweise erlaubt. Warum all das, wenn schon bei antiken Völkern Hanf zu den Grundnahrungsmitteln gezählt und hoch geschätzt wurde?
  5. Es wurde nachgewiesen, dass Hanf mit Erfolg in der Schmerztherapie, gegen Übelkeit und sogar bei Multipler Sklerose eingesetzt wurde. Hanf kann also auch als Heilmittel eingestuft werden.

 

Neben all seinen Vorteilen wird Hanf also fast ausschließlich für seine mögliche berauschende Wirkung unterdrückt und verteufelt und das obwohl diese wundervolle Pflanze dabei unterstützen könnte, sehr viele Probleme auf dieser Welt zu lösen. Sei es die Umweltverschmutzung, Waldrodung für Papier, sowie als Ersatz für tierisches Protein. Außerdem würde es enorm dazu beitragen, dass der Mensch sich durch den Verzehr einer nährstoffreichen Pflanze zu besserer Gesundheit verhelfen könnte. Hier erfährst Du mehr darüber, woher Du als Veganer Deine Proteine bekommst.

Wenn Du Deine Ernährung auf die vitalstoffreichste und natürlichste Kost umstellen möchtest, dann wird Dir das mit meinem e-Book Dein Weg Zur Rohkost Leicht Gemacht ganz einfach gelingen.

Hier kannst Du Hanfsamen, Hanfproteinpulver und sonstige Hanfprodukte bestellen