In der warmen Sommerzeit sind sie Mitbewohner in jeder Küche in der sich Früchte befinden. Die Rede ist von Fruchtfliegen. Sehr viel früher habe ich sie noch mit dem Staubsauger entfernt. Doch mit der Ernährung durch Rohkost steigt auch das Bewusstsein und Mitgefühl für andere Geschöpfe. Auch ich war damals der Meinung, es wären doch nur so kleine Fliegen, aber wer gibt uns das Recht darüber zu entscheiden ob sie deshalb einen geringeren Wert haben als wir? Selbst wenn Du Fruchtfliegen nicht als allzu wichtig erachtest, gehe ich davon aus, dass Du mit Sicherheit dazu bereit bist 2 Minuten zu investieren um diese Kreaturen lebend aus Deiner Küche zu entfernen. Auch andere Krabbel-oder aber geflügelten Tiere kann man lebend den Weg vor die Haustür weisen. Sei es mit Hilfe eines Glases und einem Stück Papier oder auch durch einen speziellen Spinnenstaubsauger. In diesem Staubsauger werden die Spinnen sanft eingesaugt und hinterher an dem Ort Deiner Wahl wieder freigelassen. Aber nun zurück zu den Fruchtfliegen. Wie bekommt man nun also diese lästigen Tierchen lebend aus dem Haus?

fruit-696169_1280

 

„Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will“ – Albert Schweitzer

 

 

Anleitung zum Basteln einer Fruchtfliegen-Lebend-Falle

 

                                                                        Das brauchst Du:

  • 1 kleines Glas
  • 1 Gummiband
  • 1 Stück Plastikfolie
  • 1 Nadel
  • 1 kleines Stück Zitrone
  • 1 Stück süße Frucht, z.B. Banane, Tomate oder Pfirsich

 

Und so geht´s: 

  1. Zitrone und die süße Frucht in das Glas geben.
  2. Die Plastikfolie über das Glas legen und mit einem Gummiband um das Glas befestigen.
  3. Mit einer Nadel etwas größere Löcher hineinstechen.

 

„Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt“ – Mahatma Gandhi

 

Es ist wichtig, dass immer etwas Süßes und Saures ins Glas gelegt wird, umso mehr Fruchtfliegen kommen dann in das Glas. Sie werden durch den Geruch im Glas angezogen und da dieser stärker auf sie wirkt als Gerüche außerhalb des Glases, können sie das Glas nicht mehr verlassen. Je nach Menge der Fruchtfliegen diese ab und zu vom Balkon oder dem Fenster aus freilassen.

 

Hier geht´s zu meinem Beitrag: 5 Gründe warum Du kein Fleisch essen solltest

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken