Liebst du auch Pasta? Hast du ein schlechtes Gefühl wenn du Pasta verzehrt hast, da Nudeln aus Weizen & Co nicht wirklich gut für deine Gesundheit sind? Verträgst du kein Gluten? Möchtest du abnehmen? Dann ersetze doch einfach mal deine übliche Pasta durch Gemüsepasta und schon zauberst du dein Pastagericht in eine gesunde Mahlzeit.

img_4491

Mit einem sogenannten Spiralschneider kannst du im Handumdrehen leckere und gesunde Gemüsepasta herstellen. Dank der vielfältigen Auswahl an buntem Gemüse, wie zum Beispiel Rote-Bete, Kohlrabi, Zucchini, Süßkartoffeln und vieles mehr, können diese auch noch außerordentlich farbenprächtig ausfallen, siehe unten. Du kannst diese Gemüsenudeln nun mit den gleichen Pastasoßen kombinieren, die du sonst auch verwendet hast und wirst schnell feststellen, dass du dich wesentlich leichter nach dem Essen fühlst.

Meine Lieblingspastagerichte sind:

  • Gurkenspaghetti mit roh-veganer Emiliana-Soße
  • Spaghetti Tricolore mit roh-veganer Pasta-Alfredo-Soße
  • Rote-Bete-Spaghetti mit roh-veganer Bolognese-Soße

 

 

Möchtest du lernen, wie du ganz einfach und unkomplizierte roh-vegane Pasta-Soßen herstellst?

Mit meinem Buch Dein Weg Zur Rohkost Leicht Gemacht wird dies für dich kinderleicht.

paperbackbookstanding_220x330

Diesen Spiralschneider kann ich dir empfehlen

71FmjkBeA+L._SL1500_