Tortillachips sind der perfekte Knabberspaß für zwischendurch und in roh-veganer und Bioqualität sogar auch noch richtig gesund und sättigend. Sie sind sehr einfach in der Zubereitung und schmecken einfach richtig lecker. Kommt nun auch noch ein leckerer Dip wie eine Guacamole, eine Salsa, ein Cheezedip oder ein Chilidip dazu, kann diese gesunde Knabberei in der Rohkost auch noch als komplette Mahlzeit durchgehen. Wenn wir zu Hause eine Tortillachips-Session veranstalten, dann gibt es gleich mehrere Dips dazu und somit wird diese Session zu einem vollwertigen Menü.

IMG_9525

Zutaten für 1 große Schüssel Tortillachips:

  • 6 Maiskolben (oder ersatzweise 2 Packungen tiefgefrorenen Demetermais)
  • 200 ml Wasser
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Chilipulver
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz nach Belieben

 

Zubereitung:

  1. Die Maiskörner von den Maiskolben trennen und in eine Schüssel geben beziehungsweise den Mais auftauen.
  2. Die Maiskörner zusammen mit Wasser, Chilipulver, Paprikapulver edelsüß und scharf, Kurkuma und Salz im Hochleistungsmixer zu einer gleichmäßigen Creme verarbeiten. Eventuell muss noch etwas weiteres Wasser hinzugefügt werden, damit sich die Masse besser mixen lässt.
  3. Mit den Gewürzen und Salz abschmecken.
  4. Die gehackten Zwiebel mit einer Gabel in die Masse einrühren.
  5. Die Masse mit einem Spatel auf Dörrfolien 1/2 cm dick ausstreichen.
  6. Für circa 6 Stunden trocknen, danach mithilfe weiterer Dörrgitter von der Dörrfolie abziehen.
  7. Mit einem Messer den Teig in kleine Quadrate schneiden und die Quadrate wiederum halbieren, sodass kleine Dreiecke entstehen.
  8. Im Dörrgerät für einige Stunden weitertrocknen, bis die Tortillachips komplett durchgetrocknet sind.
  9. Mit einem leckeren Dip servieren

 

 

Diese leckere roh-vegane Mayo passt perfekt zu deinen Tortillachips

Mayo

 

Mit diesem eBook gelingt dir die Umstellung auf Rohkost ganz einfach und unkompliziert

paperbackbookstanding_220x330