Go Back
+ servings

Gemüsepasta in Würziger Paprikasauce

Glutenfrei, Roh & Vegan
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Marinierzeit3 Stdn.
Gericht: Hauptgericht, Nudeln, Pasta, Spaghetti
Land & Region: Italienisch, Mediterran
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen: 2 Teller

Zutaten

  • 1 große Kohlrabiknolle
  • 1 große Zwiebel
  • 5 große Champignons
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 6 sonnengetrocknete Tomaten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 vollreife Tomaten
  • 2 rohe Datteln
  • 1 EL Apfelessig
  • 4 EL rohes Olivenöl
  • 5 EL Wasser
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • veganes Süßungsmittel nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

  • Den Kohlrabi schälen und mithilfe eines Spiralschneiders* zu Spaghetti verarbeiten. So bereitest du Gemüsepasta mit dem Spiralschneider zu.
  • Die Zwiebel in feine Ringe, die Champignons in Würfel schneiden. Zwei der drei Paprikaschoten entkernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  • Zwiebelringe, Paprikastreifen und Champignonwürfel in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe zerdrücken und ebenfalls zufügen.
  • Darüber zwei Esslöffel Olivenöl, einen halben Teelöffel Salz, etwas Pfeffer und einen Teelöffel eines veganes Süßungsmittels geben.
  • Alles gut miteinander vermischen und für drei Stunden im Dörrgerät marinieren lassen. Gelegentlich umrühren damit alles gut von der Marinade benetzt ist.
  • Die sonnengetrockneten Tomaten für 30 Minuten in Wasser einweichen.
  • Dann die eingeweichten Tomaten zusammen mit dem Einweichwasser, den vollreifen Tomaten, die übrige Paprikaschote, Datteln, Apfelessig, 2 Esslöffel Olivenöl, Wasser und Paprikapulver im Hochleistungsmixer zu einer gleichmäßigen Soße pürieren. Diesen Hochleistungsmixer verwenden wir seit Jahren und sind super happy mit ihm. *
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  • Das Gemüse aus dem Dörrgerät nehmen und mit der Tomatensoße aus dem Mixer vermischen.
  • Die Kohlrabispaghetti auf Tellern anrichten und die Soße darüber verteilen.