Go Back
+ servings

Italienisches Pizzabrot

Glutenfrei, Roh & Vegan
Vorbereitungszeit8 Stdn.
Zubereitungszeit20 Min.
Trockenzeit10 Min.
Gericht: Beilage, Brot, Snack
Land & Region: Italienisch, Mediterran
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Portionen: 2 Dörrgitter

Besondere Ausstattung

Zutaten

  • 250 g Buchweizen * 30 Minuten eingeweicht und für 24 Stunden gekeimt
  • 200 g rohe Paranüsse * für 8 Stunden in Wasser eingeweicht
  • 200 g goldene Leinsamen * gemahlen
  • 4 mittelgroße Karotten
  • 150 g sonnengetrocknete Tomaten * für 30 Minuten eingeweicht
  • Wasser der eingeweichten Tomaten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 4-5 EL gemischte Italienische Kräuter getrocknet oder frisch
  • etwas Salz

Zubereitung

  • Buchweizen, Paranüsse, Karotten und Zwiebeln in der Küchenmaschine mit S-Einsatz einzeln verarbeiten bis die jeweilige Zutat breiartig, beziehungsweise klein gehackt ist. Dabei darauf achten dass die Zutaten nicht zu stark erhitzt werden. Wir verwenden diese einfache Küchenmaschine. Sie reicht für die Rohkost völlig aus.*
  • Verarbeiteter Buchweizen, Paranüsse, Karotten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
  • Die gemahlenen Leinsamen, Italienischen Kräuter und den Knoblauch dazugeben und vermischen.
  • Circa zwei Tassen dieser Mischung wieder in die Küchenmaschine mit S-Einsatz geben und die eingeweichten Tomaten mit dem Wasser dazu geben.
  • Diese Zutaten in der Küchenmaschine vermischen bis die getrockneten Tomaten zu einer Masse mit dem Teig geworden sind.
  • Den Teig wieder zurück zu dem anderen Teig in die große Schüssel geben.
  • Mit den Händen alles gut durchkneten bis die Masse gut miteinander vermischt ist.
  • Mit Kräutern und Salz abschmecken.
  • Den Teig auf zwei bis drei Dörrgitter mit ausgelegten Dörrfolien in die gewünschte Form streichen.
  • Für circa vier Stunden trocknen und mithilfe eines weiteren Dörrgitters wenden und von der Folie lösen.
  • Für weitere zwei bis sechs Stunden trocknen, je nachdem ob du einen krosseren oder weicheren Teig haben möchtest.
  • Den Teig in gewünschte Stücke schneiden.

Notizen

Das Pizzabrot bewahrst du am besten in einer Plastikverpackung im Kühlschrank auf. Es hält sich circa fünf Tage. Du kannst es aber auch einfrieren.