Go Back

Weihnachtliche Zimtsterne

Glutenfrei, Roh & Vegan
Vorbereitungszeit18 Stdn.
Zubereitungszeit30 Min.
Kühlzeit1 Std.
Gericht: Kekse, Süßes, Weihnachten
Land & Region: Deutsch
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Besondere Ausstattung

Zutaten

Teig

Guss

Zubereitung

  • Haselnüsse und Mandeln mit kaltem Wasser abspülen und anschließend im Dörrgerät für mindestens acht Stunden, am besten über Nacht, trocknen.
  • Im Hochleistungsmixer Haselnüsse und Mandeln getrennt zu Mehl verarbeiten.
  • Haselnussmehl und Mandelmehl zusammen mit Zimt und Süßungsmittel in der Küchenmaschine mit S-Einsatz zu einem glatten Teig verarbeiten. Das geschmolzene Kokosöl dazugeben und in den Teig einarbeiten. Eventuell muss noch etwas Wasser dazugegeben werden, falls der Teig sonst zu trocken ist. Dabei aber sparsam sein. Wir vewenden diese einfache und praktische Küchenmaschine. Sie reicht völlig aus.*
  • Den Teig auf eine Dörrfolie geben und eine weitere Dörrfolie auf den Teig legen. Den Teig nun mit einem Nudelholz über der Dörrfolie ausrollen. So bleibt der Teig nicht am Nudelholz kleben.
  • Mit einer Ausstechform Sterne in den Teig stechen und auf eine weitere Dörrfolie legen.
  • Die Zimtsterne für circa eine halbe Stunde in den Gefrierschrank oder für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Alle Zutaten für den Guss mit einer Gabel gründlich verrühren und dann mit einem Löffel oder Pinsel auf die Oberseite der Zimtsterne streichen. Für eine weitere halbe Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.