Als Kind habe ich unheimlich gerne Eiskonfekt genascht. Kennst du das auch noch? Es steckte immer in so einer Metallfolie drin, aus der man es herausschieben oder lutschen konnte. Leider ist das Original nicht vegan. Dieses hier aber, ist sogar rohköstlich und das ultimative Geschmackserlebnis! Es schmeckt sogar noch besser! Allerdings ist hier die Auswahl der Zutaten wesentlich gesunder und ich finde es schmeckt einfach himmlisch. Du kannst es in fünf Minuten zuzubereiten und ab dann übernimmt dein Kühlschrank die Arbeit.

eiskonfekt

Zutaten:  

 

Zubereitung:

  1. Kakaobutter schmelzen, zum Beispiel in der Sonne, auf der Heizung, im Dörrgerät oder im Wasserbad. Die Kakaobutter am besten morgens schon rausstellen, da das Schmelzen etwas längere Zeit in Anspruch nimmt.
  2. Kokosöl schmelzen, wie in Schritt eins beschrieben. Dies nimmt etwa 1/10 der Schmelzzeit im Vergleich zur Kakaobutter in Anspruch.
  3.  Alle Zutaten mit einem Schneebesen miteinander vermischen, bis sich eine gleichmäßige Creme ergeben hat und dann in Eiswürfelformen gießen.
  4.  Für mindestens eine Stunde ins Gefrierfach stellen und dann genießen!

 

 

 

 

Erlebe roh-vegane Geschmacksexplosionen!

paperbackbookstanding

 

index