Diese Bananen-Pops sind nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern schmecken auch köstlich. Dabei sind sie nicht nur als eine Erfrischung an warmen Sommertagen geeignet, sondern sind in jeder Jahreszeit so richtig beliebt. So eignet sich die Schokobanane am Stiel auch perfekt für die Weihnachtsfeiertage oder für eine gelungene Silvesterparty. Die Bananen-Pops sind so beliebt, dass sie ganz schnell vergriffen sind und du nebenbei deine Familie und Freunde mit gesunder und veganer Rohkost verwöhnst. Um eine Weihnachtsversion herzustellen, kannst du einfach weihnachtliche Gewürze mit in die Schokoladenmasse geben.

IMG_7586

Bananen-Pops – So geht´s:

 

Zutaten für 10 Bananen-Pops:

 

Zubereitung:

  1. Bananen halbieren und einen Holzstiel unten in die Schnittfläche drücken.
  2. Cashewnüsse mit kaltem Wasser abspülen.
  3. Cashewnüsse, Kakaopulver, eventuell Weihnachtsgewürze und Ahornsirup mit circa 80 ml Wasser im Hochleistungsmixer zu einer glatten Creme verarbeiten.
  4. Mit Ahornsirup abschmecken.
  5. Die geschmolzene Kakaobutter zufügen und noch einmal gut mixen.
  6. Die Kakaomasse in eine Schüssel füllen und nun die Bananen am Stiel in die Masse eintauchen.
  7. Die eingetauchten Bananen auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller legen.
  8. Mit gehackten Pistazien oder Mandeln bestreuen.
  9. Für mindestens zwei Stunden in den Gefrierschrank legen.
  10. Vor dem Verzehren die Bananenpops circa zehn bis fünfzehn Minuten antauen lassen.

 

Einweichzeit Cashewnüsse: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden

 

Hier gibt´s mehr roh-vegane Süßigkeiten

 

Mit diesem ebook stellst du deine Ernährung ganz einfach und unkompliziert auf eine roh-vegane Kost um

Der Weg zur Rohkost leicht gemacht ebook smaller

 

* = Affiliatelink/Werbelink