Ich habe Currygerichte schon immer geliebt. Dieser köstliche, orientalische Geruch, der die Sinne verzaubert…:) Da ich aber auch unbedingt einmal ein köstliches roh-veganes Blumenkohlrezept ausprobieren wollte, dachte ich mir, dass das doch eigentlich ganz gut zusammenpassen könnte.Der ersten Herausforderung der ich mich stellen musste, war eine backähnliche Textur des Blumenkohls sicherzustellen. Mit meiner Kombi aus Öl, Zitrone, Salz und dem Dörrgerät ist mir das ganz gut gelungen. Als nächste Aufgabe widmete ich mich der Zusammensetzung der Marinade. In meiner Kreation vereinigen sich duftende Gewürze und Kräuter mit einer sahnigen Cashewcreme. Dazu noch knackiges Gemüse geben und der Indisch Marinierte Blumenkohl kann roh-vegan genossen werden.

Indisch Marinierter Blumenkohl roh-vegan – so geht’s:

Stunden Marinierzeit

Minuten Zubereitungszeit

Stunde Zieh-Zeit

Zutaten für 2-4 Personen:
  • 1 großer Blumenkohl
  • Saft von 1 großen Zitrone
  • 2 EL Olivenöl – Achtung die meisten sind nicht roh!
  • ½ TL Salz
  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 3 Sellerie-Stangen, in Würfel geschnitten
  • 5 EL Schnittlauch
  • ½ Schale Kresse
  • 10 Cocktailtomaten, halbiert
Zutaten für die Soße:
Zubereitung:
  1. Blumenkohl in kleine Röschen brechen und in eine Auflaufform geben.
  2. Zitronensaft, Olivenöl und Salz darüber geben und mit den Händen gut in den Blumenkohl einmassieren, so dass die Marinade gut verteilt ist.
  3. Für circa acht Stunden in das Dörrgerät geben, so dass der Blumenkohl schön weich wird.
  4. Alle Zutaten für die Soße in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer feinen Creme verarbeiten, je nach Wunsch eventuell noch Honig (oder ein veganes Süßungsmittel), Wasser dazugeben und nachwürzen.
  5. Den marinierten Blumenkohl in ein Sieb geben, so dass die überschüssige Flüssigkeit abgegossen wird.
  6. Den Blumenkohl zusammen mit der Sellerie, Paprika, Zwiebeln, Schnittlauch und Cocktailtomaten in eine große Schüssel geben.
  7. Die Soße dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
  8. Marinierten Blumenkohl eine Stunde durchziehen lassen.
  9. Indisch marinierten Blumenkohl auf Tellern anrichten und mit der Kresse bestreuen.

 

Leckere Gourmet-Rohkostgerichte findest du Hier!

Erlebe roh-vegane Geschmacksexplosionen!

paperbackbookstanding