Bevor ich in die Rohkost eingestiegen bin, habe ich mir mindestens einmal pro Woche einen Mango-Lassi beim Biomarkt geholt. Seit meiner roh-veganen Zeit ist dann der Lassi bei mir in Vergessenheit geraten, bis es vor kurzem im Biomarkt vollreife und köstliche Mangos im Angebot gab. Kurz danach ging ich am Kühlregal vorbei und sah den Mango-Lassi. Sofort kam mir die Idee den Lassi in roh-veganer Qualität nachzumachen und ich finde, er schmeckt einfach himmlisch. Ein fantastisches Geschmackserlebnis wird deine Sinne berauschen.

IMG_6192

 

 

Mango-Lassi ist ein altes, ayurvedisches, köstliches Getränk, dass unheimlich lecker schmeckt

und daher auch in Europa sehr beliebt ist!

 

Mango-Lassi-Rezept:

Zutaten:

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten, außer das Süßungsmittel im Hochleistungsmixer zu einer gleichmäßigen Flüssigkeit mixen.
  2. Eventuell weiteres Wasser dazugeben, wenn der Lassi noch zu dickflüssig ist.
  3. Mit dem Süßungsmittel, Rosenwasser und Kardamon abschmecken.

 

Ich empfehle, auf keinen Fall das Rosenwasser wegzulassen, da es den Mango-Lassi kulinarisch erheblich aufwertet. Es darf nach Wunsch natürlich auch noch mehr Rosenwasser dazu gegeben werden. Rosenwasser verleiht süßen Getränken und Desserts eine unglaublich leckere und erfrischende Note.

 

 

Dieses Rosenwasser verwende ich:

index

 

 

Erlebe roh-vegane Geschmacksexplosionen!

paperbackbookstanding