Manchmal scheint es so, als würde man in seinem Leben auf der Stelle treten und es würde sich nichts verändern. Alles bleibt im gleichen Trott und auch dieselben Schmerzen und Umstände sorgen für ein Leben in Ängsten, Hoffnungslosigkeit, Trauer oder Eintönigkeit. Es scheint, als gäbe es keine Lösungsmöglichkeit und doch ist diese zum Greifen nah. Denn in dir liegt die Möglichkeit zur Veränderung – jeden Tag, jede Stunde und jede Minute. Nach den Sternen zu greifen ist möglich, wenn du bereit bist, deinen Sehnsüchten trotz deiner Angst, trotz deiner Trägheit und trotz deines Nicht-Vertrauens zu folgen. Dein Weg führt dort entlang, wo deine Sehnsüchte und deine Abwehr liegen, außerhalb deiner Komfortzone.

nature-3151869_1280

Welche Veränderungen erwartest du, wenn du immer alles genau so machst, wie du es schon immer getan hast und andere es schon immer getan haben? Wie kann sich jemals etwas verändern, wenn du den Funken dazu nicht entzündet hast? Vermutlich wird auch dann immer alles so bleiben, wie es war. Veränderung, seelisches Wachstum und Erfülltheit finden nur dort statt, wo die Bereitschaft entsteht, den ersten Schritt auf einen Weg zu setzen, der noch nie begangen wurde. Dabei spielt lediglich die Sehnsucht in Verbindung mit Angst oder Trägheit eine Rolle. Widerstehst du dieser Angst beziehungsweise der Trägheit, wirst du Früchte deines Handelns ernten, von denen du nicht einmal geträumt hattest.

 

Dein Leben beginnt dort, wo deine Komfortzone endet

 

Die Sehnsucht in dir, die du empfindest, ist oft gar nicht das Ziel, sondern führt dich vielmehr auf den Weg des größtmöglichen spirituellen Wachstums. Du fragst dich vielleicht, wie du es umsetzen kannst, deine Sehnsüchte zu verfolgen und wenn du darüber nachdenkst, dann scheint es mit den gegenwärtigen Umständen fast unmöglich, sie zu erreichen. Doch meist ist dies gar nicht so wichtig, denn der Weg und mit ihm das spirituelle Wachstum ist das Entscheidende. Und auch die scheinbar unüberwindbaren Umstände lösen sich meist plötzlich auf. Doch damit das geschieht, wirst du lernen dürfen, zu vertrauen. Lernen dürfen, dass deine Sehnsüchte in Kombination mit Ängsten, Trägheit und Schmerz dich genau dahin führen. Lernen dürfen, dich mit deinem Schatten auseinanderzusetzen und ihn zu überwinden. Denn die Fülle und Er-Füllt-heit liegen genau dort. Sie sind nicht an einem Ort zu finden und auch nicht in den Umständen, die du dir erträumst. Nein, aber diese Er-Füllt-heit findest du außerhalb deiner Komfortzone. Dort wo du Dinge tust, die du nie getan hast. Dort wo du Veränderungen in dein Leben bringst, die zunächst einmal Schmerz auslösen können und dort wo du loslässt und vertraust, dass du geführt wirst…

Auch wenn du den Weg vor dir noch nicht erkennen kannst … setze deinen ersten Schritt darauf und das Bewusstsein, welches durch diesen Schritt entsteht, wird dich zum nächsten Schritt führen. Und nach jedem Schritt zeigt sich der Nächste und schon bald wirst du, wenn du dich umschaust, einen völlig neuen Weg erkennen, den du gegangen und mit dem du gewachsen bist.

trees-3464777_1280

Wenn die Umstände in deinem Leben dich nicht glücklich sein lassen, dann ändere etwas. Wenn du nichts veränderst, wird sich nichts ändern. Eher wirst du in einer immer eintönigen Welt eingesperrt sein. Schau, welche Wünsche und Sehnsüchte tief in deiner Seele schlummern, und erwecke sie zum Leben, damit du deine persönliche Erfüllung erleben kannst. Habe den Mut! Denn wenn du dies tust und dem Ruf deiner Seele folgst, dann wirst du deine Be-Ruf-ung finden und die Unterstützung vom Universum wird grenzenlos sein. Es ist ein Prozess, denn immer wieder werden neue Ängste und Herausforderungen auf dich zukommen. Und wenn dies nicht geschehen würde, dann würden wir in unserem inneren Wachstum stehen bleiben. Also dürfen wir zutiefst dankbar für diese verpackten Geschenke sein, sie annehmen und unsere Seele zu neuen Ebenen aufsteigen lassen.

Auch neue Erkenntnisse werden außerhalb der Bereiche gewonnen, die dir bekannt sind. Also experimentiere auch einmal herum. Brauchst du wirklich alles, von dem du denkst, dass du es brauchst? Ich fordere mich immer wieder mit neuen Dingen heraus, denn ich möchte wissen, was ich wirklich brauche und dies zu unterscheiden lernen, von dem was mir eingetrichtert wurde. So faste ich beispielsweise immer wieder mal, esse für einige Zeit nur eine Fruchtsorte, laufe zeitweiset nur barfuß und probiere, ob mein Körper wirklich Shampoo, Zahncreme, Duschgel & Co. benötigt. Es ist mir bewusst, dass sich das jetzt eventuell für dich etwas extrem anhören mag, aber wenn du das nicht ausprobierst, woher willst du jemals wissen, ob es vielleicht völlig unnötig wird, wenn du es erst einmal öfters probiert hast? Dafür darfst du aber deine Komfortzone verlassen und es wird erst einmal unbequem. Aber nach einer gewissen Zeit ändern sich dein Blickwinkel und deine körperlichen und seelischen Reaktionen. Du wirst neue, interessante und befreiende Erfahrungen haben, die dir zeigen, dass du unabhängiger bist, als jemals erwartet und dies gibt dir ein unbeschreibliches Gefühl. Bereits kaltes Duschen am Morgen wird dich stark aus deiner Komfortzone holen und du wirst es am Anfang als ein unüberwindbares Hindernis sehen. Aber die Benefits, die du nach einigen Malen erhalten wirst, sind es Wert über seine Grenzen hinaus zu gehen.

Ähnlich verhält es sich mit emotionalen Themen. Wenn du einem Menschen gegenüber das Gefühl von Stolz empfindest und daher nicht auf ihn zugehen magst, genau dann gehe auf ihn zu! Tue das, was du sonst nie getan hast! Wenn er dich abweist, ist es für dich überhaupt nicht wichtig, sondern ausschließlich für ihn. Verzeihe ihm, denn aus irgendwelchen Gründen kann er nicht anders und ist nicht in der Lage seine Komfortzone zu verlassen. Auch das ist in Ordnung, denn warst du bisher immer in der Lage dazu? Wenn du Wut oder gar Hass gegenüber jemandem empfindest, dann verlasse deine Komfortzone erneut und finde etwas Liebenswertes an dieser Person und vergebe ihr vom Herzen. Niemand ist perfekt und auch sie hat ihre Wunden. Ebenso kannst du dies bei allen anderen Emotionen tun und du wirst Segnungen dadurch empfangen und wirklich tiefgreifendes, spirituelles Wachstum erfahren.

 

The comfort zone is a beautiful place, but nothing ever grows there

 

 

Außerhalb der Komfortzone

– wächst unsere Persönlichkeit

– werden wir gefordert

 – erleben wir Neues

– wächst die Erfahrung

– wird das Selbstvertrauen gestärkt

– gewinnen wir neue Erkenntnisse

 

Wenn du mehr Inspirationen über einen spirituellen und

natürlichen Lifestyle möchtest, klicke hier