Läuft dir auch das Wasser im Mund zusammen, wenn du an weiße Schokolade denkst? Und ist es überhaupt möglich diese in veganer Rohkostqualität zuzubereiten? Die Antwort ist ein ganz klares ja und ich finde, sie schmeckt auch noch viel besser als herkömmliche Schokolade. Und damit auch du in Zukunft von dieser himmlischen weißen Schokolade naschen kannst, verrate ich dir hier ein super köstliches Rezept.

IMG_0296

 

Rezept für eine himmlische, roh-vegane Weiße Schokolade mit Crunch:

Zutaten:

 

Zubereitung:

  1. Kakaobutter und Kokosöl im Wasserbad oder Dörrgerät schmelzen.
  2. Wenn du Kokosblütenzucker verwendest, diesen im Hochleistungsmixer zu Puderzucker verarbeiten.
  3. Nun die Cashewnüsse dazugeben und zu einer breiähnlichen Konsistenz verarbeiten.
  4. Vanille, geschmolzene Kakaobutter und Kokosöl dazugeben und noch einmal glatt mixen.
  5. Schokoladenmasse in eine mit Backpapier ausgelegte, geeignete Form gießen und getrocknete Buchweizenkeimlinge, Nüsse und Trockenfrüchte hinein streuen.
  6. Im Gefrierschrank fest werden lassen und aufbewahren.

 

Diese weiße Schokolade ist richtig crunchig und du wirst davon nicht genug bekommen können.

 

 

Hier geht es zu meinem Rezept, wie köstliche Pfefferminzschokolade zubereitet wird

 

 

Kreiere und genieße himmlische Kuchen und Desserts für dein Herz!

paperbackbookstanding_400x500

 

* = Affiliatelink/Werbelink